Vierter Drachenboot Cup am 20. August auf dem Northeimer Freizeitsee

Drachenboote sind startklar

+
Im Takt über den Northeimer Kiessee: Seit einigen Wochen finden täglich Trainingsstunden für die angemeldeten Drachenboot-Paddler statt.

Am Samstag, 20. August, heißt es ab 10 Uhr wieder „Are you ready? – Attention – Go“ für die bisher über 30 angemeldeten Drachenboote, die beim vierten Drachenbootrennen über eine Rennstrecke von 250 Metern gegeneinander antreten werden.

Download PDF der Sonderseite "Drachenbootrennen Northeim"

Der Drachenbootverein Northeim, Veranstalter dieses Sportspaß-Events, freut sich über die zahlreichen Anmeldungen der überwiegend aus der Region und dem Landkreis stammenden Teilnehmer-Teams. Schon seit Wochen sind auf dem Freizeitsee täglich fleißige Paddler zu sehen, die ambitioniert an ihrer Kondition, Technik und Schnelligkeit arbeiten. Schließlich möchte man am Ende des Tages doch gerne auf dem Gewinnertreppchen stehen. „Vielleicht gefällt es dem ein oder anderen Teilnehmer ja so gut, dass wir nach dem Rennen die ein oder andere Vereinsanmeldung erhalten. Wir würden uns sehr freuen“ so Marcus Wilke, erster Vorsitzender des Drachenbootvereins Northeim.

Jedes Drachenboot-Team besteht aus 16 bis 20 Paddlern und einem erfahrenen Steuermann. Zusätzlich ist ein Trommler an Bord, um die Teammitglieder am Paddel zu Höchstleistungen anzuspornen und um einen gemeinsamen Takt vorzugeben. Denn nichts ist wichtiger, als die synchrone Paddelbewegung - das wird allen Teilnehmern schon beim ersten Training eingetrichtert. „Drachenboot fahren ist eine echte Teamsportart. Um auf die größtmögliche Geschwindigkeit zu kommen, müssen alle im gleichen Takt paddeln“ weiß Marcus Wilke. Wenn dann noch die Kondition reiche, um die Geschwindigkeit über die gesamte Rennstrecke (250 Meter) zu halten, stehen die Chancen auf einen der vorderen Plätze nicht schlecht, erklärt Wilke weiter.

Tolles Programm für alle Besucher

Die Veranstaltung hat sich inzwischen zu einem festen Sportevent etabliert, das in der Vergangenheit stets zahlreiche Besucher angelockt hat. Neben den spannenden Rennen können sich die Besucher auf ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot freuen. Um diesen Tag familienfreundlich zu gestalten ist auch wieder ein Kinderprogramm organisiert, das für die Unterhaltung der kleinsten Gäste sorgen wird. Ab etwa 20 Uhr sind alle Teilnehmer, Helfer, Organisatoren und Besucher zur großen Drachenparty mit Feuerwerk geladen. (ypw)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.