Drei Unfälle auf Parkplätzen in Einbeck

Symbolbild: dpa

Einbeck. Insgesamt 4000 Euro Sachschaden entstand bei drei Unfällen, die sich am Wochenende im Polizeibereich Einbeck ereignet haben.

Beim Ausparken auf dem DRK-Parkplatz am Tiedexer Tor in Einbeck beschädigte eine 43-jährige aus Dassel am Samstag gegen 19 Uhr mit ihrem Kleinbus einen geparkten Lkw, heißt es im Pressebericht. Der Schaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf 1500 Euro.

Am Sonntag fuhr ein 18-jähriger Moringer gegen 2.45 Uhr beim Rangieren auf dem Parkplatz der Leinetalschule in Drüber gegen ein geparktes Auto. Hier entstand ein Schaden von 1000 Euro

Bei einem Unfall auf dem Aldi-Parkplatz an der Grimsehlstraße in Einbeck am Samstag fuhr der Verursacher davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der 47-jährige Besitzer des betroffenen Wagens entdeckte den Schaden nach dem Einkaufen. Der Unfall ereignete sich in der Zeit von 15.20 bis 15.40 Uhr. In diesem Fall bittet die Polizei um Hinweise unter Tel. 05561 / 949780.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.