Drei Einbrüche in Northeim: Täter stehlen Geld und Computer

Northeim. Zwei Einbrüche beschäftigen die Northeimer Polizei. Am Wochenende waren Einbrecher in ein Wohnhaus und in das Gebäude einer Speditionsfirma eingestiegen.

Bei dem Einbruch in ein Wohnhaus in der Northeimer Hindenburgstraße haben die Täter am Samstag mehrere hundert Euro erbeutet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, knackten sie die Terrassentür des Hauses.

aktualisiert um 14.49 Uhr

Auf der Suche nach Beute durchwühlten sie mehrere Schränke. Den Schaden an der Tür beziffern die Ermittler mit 300 Euro. Der Tatzeitraum ist Samstag, zwischen 11.45 Uhr und 15 Uhr.

In der Nacht zu Montag stiegen Einbrecher außerdem in eine Spedition am Northeimer Mittelweg ein. Dazu schlugen sie ein Fenster ein und brachen im Gebäude eine Stahltür auf, um ins Büro zu gelangen. Sie erbeuteten ein Portemonnaie mit etwas Geld. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 1800 Euro.

Einen Computer und drei Flachbildsschirme im Wert von zusammen von 1000 Euro haben außerdem Unbekannte bei einem Einbruch in ein Firmengebäude am Fuchsbäumer Weg erbeutet. Die Täter hatten dazu ein Fenster aufgebrochen – Schaden weitere 500 Euro.

Zeugen der Einbrüche werden gebeten, sich unter 05551/ 70050 bei der Polizei Northeim zu melden. (ows)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.