Polizei sucht Zeugen

100 Altreifen im Solling illegal im Wald entsorgt

Überall verstreut lagen die Altreifen in dem Waldstück im Solling.
+
Überall verstreut lagen die Altreifen in dem Waldstück im Solling.

Unbekannte Täter haben vermutlich in den vergangenen Tagen in einem Waldgebiet zwischen den Ortschaften Sievershausen und Silberborn/Neuhaus gleich an drei Stellen rund 100 Altreifen illegal in der Natur entsorgt.

Einbeck - Die Einbecker Polizei geht davon aus, dass die Reifen direkt aus der geöffneten Seitentür eines Transporters herausgeworfen wurden, wodurch sie zum Teil tief in den Wald rollten.

Schon vor einigen Tagen hatten Zeugen an der Strecke zwischen Lauenberg und Relliehausen zahlreiche Altreifen entdeckt, die neben der Fahrbahn sowie auf angrenzenden Feldern lagen, so ein Polizeisprecher.

Die Polizei Einbeck hofft nach eigenen Angaben darauf, dass aufmerksame Zeugen Hinweise zu möglichen Verursachern geben können. Eventuell könnten auch Kfz-Werkstätten, in denen in den vergangenen Tagen vermehrt Altreifen aufgekauft wurden, Informationen geben, so die Polizei weiter.

Hinweise zur illegalen Entsorgung der Altreifen nimmt die Polizei Einbeck unter Telefon 0 55 61/94 97 80 entgegen.  (kat)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.