Test ergibt über 1,7 Promille

Einbeck: 75-Jährige fährt betrunken gegen parkendes Auto

Mann hält Polizeikelle
+
Die Polizei Einbeck nahm jetzt einen Unfall mit einer betrunkenen 75-Jährigen auf.

Eine 75-jährige Autofahrerin ist am Mittwoch betrunken auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Einbeck beim Ausparken erst gegen eine Hecke und dann gegen ein geparktes Auto gefahren.

Einbeck - Bei der Unfallaufnahme hatten Einbecker Polizeibeamte „Auffälligkeiten“ bei der Frau festgestellt, hieß es am Donnerstag. Bei der Überprüfung ihrer Fahrtüchtigkeit stellten die Beamten dann fest, dass die 75-Jährige alkoholisiert ist.

Ein Atemalkoholtest an Ort und Stelle hatte ein Ergebnis von mehr als 1,7 Promille. Der Frau wurde auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein beschlagnahmt.

Gegen sie wird jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Blutentnahme unterziehen. Bei dem Unfall war ein Sachschaden von 600 Euro entstanden.  kat

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.