Beim Stehlen erwischt: Junger Mann flieht

Einbeck. Ein junger Mann wurde am Freitag gegen 17.20 Uhr dabei beobachtet, wie er mehrere Flaschen Alkohol in einem Einkaufsmarkt am Hubeweg in Einbeck entwendete.

Nach Angaben der Polizei verstaute der etwa 20-jährige Mann die Flaschen in einer von ihm mitgeführten Sporttasche. Anschließend verließ er den Supermarkt, ohne die Ware zu bezahlen. Ein Mitarbeiter des Ladens folgte dem Mann nach draußen und hielt den Dieb zunächst vor der Tür fest. Der riss sich jedoch los, ließ dabei Jacke und Beute fallen, und flüchtete über den Parkplatz in Richtung Teichenweg.

Ein laut Polizei offensichtlich zufällig mit seinem Auto vorbeifahrender Verkehrsteilnehmer erkannte die Fluchtsituation und verlangsamte seine Fahrt. Der flüchtende Täter stieg daraufhin in das Fahrzeug ein, verließ dieses jedoch kurz darauf wieder und entfernte sich zu Fuß in Richtung Rabbethgestraße.

In der am Tatort zurückgelassenen Sporttasche befanden sich alkoholische Getränke im Wert von 140 Euro. Bei dem Täter handelt es sich um einen etwa 20 Jahre alten Mann, der nach der Tat in einem dunklen Pullover, einer Jeans und einer Wollmütze floh.

Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, sowie der Fahrzeugführer des Autos, werden gebeten, sich mit der Polizei Einbeck unter der Telefonnummer 0 55 61/ 94 97 80 in Verbindung zu setzen. (ykr)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.