1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Einbeck

Einbeck: Polizei erwischt Trio gleich zweimal im Stiftspark

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kathrin Plikat

Kommentare

18.03.2020, Bayern, München: Polizisten patrouillieren durch den Englischen Garten. Die Münchner Polizei versucht mit Patrouillen die Menschen auf die Einhaltung der von der Staatsregierung verordneten Abstandsregelungen zur Unterbrechung der Infektionskette von Covid-19 aufmerksam zu machen. Foto: Matthias Balk/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit
131097367 © picture alliance/dpa

Gleich zweimal haben drei Männer am Sonntag in Einbeck gegen das Infektionsschutzgesetz verstoßen.

Polizeibeamte hatten die Männer am Nachmittag im Einbecker Stiftspark angetroffen und sie, nachdem ihnen die geltenden Vorschriften noch einmal genau erklärt worden waren, zunächst mündlich verwarnt.

Doch nur wenige Stunden später trafen Polizisten das Trio, einen 24-Jährigen aus Freden und zwei Jugendliche aus dem Bereich Einbeck, erneut zusammen im Stiftspark an. 

Daraufhin wurden gegen alle drei Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Außerdem erhielten sie Platzverweise. 

Auch interessant

Kommentare