Schlagersänger war nach fast 30 Jahren zum zweiten Mal in Einbeck

Einbecker Eulenfest: Besucher feiern Nino de Angelo

+
Schlagersänger Nino de Angelo präsentierte sich am Sonntag gut gelaunt beim Einbecker Eulenfest.

Einbeck. Über 50.000 Menschen besuchten das Eulenfest in Einbeck. Stargast war Schlagersänger Nino de Angelo, der nach fast 30 Jahren zum zweiten Mal in Einbeck auftrat.

Nur wenigen Sängern ist es bisher vergönnt gewesen, ein zweites Mal beim Eulenfest in Einbeck aufzutreten. Nino de Angelo stand nach 1987 am Sonntag wieder auf der Marktplatz-Bühne - und seine Fans waren sofort „Jenseits von Eden“, bevor der große Hit des Schlagerstars überhaupt zu hören war.

„Damals hatte ich noch schwarze Haare“, erinnerte sich der mittlerweile grauhaarige 52-Jährige an seinen Eulenfest-Auftritt vor fast 30 Jahren. „Aber ihr wart auch jünger“, rief Nino de Angelo Stadtfestbesuchern auf dem Marktplatz mit einem Augenzwinkern zu. Mehr als 50.000 Menschen besuchten am Wochenende das Einbecker Eulenfest. 

(zfb)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.