Großübung mit 40 Verletzten: Auto kracht in Einbeck in Linienbus

Es sind Szenen, die sich keine Rettungsorganisation wünscht: Ein Auto kracht seitlich in einen Gelenkbus, 30 Personen werden verletzt, es brennt und Hilferufe schallen ununterbrochen über die Einsatzstelle. Doch es war kein Ernstfall.
1 von 18
Es sind Szenen, die sich keine Rettungsorganisation wünscht: Ein Auto kracht seitlich in einen Gelenkbus, 30 Personen werden verletzt, es brennt und Hilferufe schallen ununterbrochen über die Einsatzstelle. Doch es war kein Ernstfall.
2 von 18
Es sind Szenen, die sich keine Rettungsorganisation wünscht: Ein Auto kracht seitlich in einen Gelenkbus, 30 Personen werden verletzt, es brennt und Hilferufe schallen ununterbrochen über die Einsatzstelle. Doch es war kein Ernstfall.
3 von 18
Es sind Szenen, die sich keine Rettungsorganisation wünscht: Ein Auto kracht seitlich in einen Gelenkbus, 30 Personen werden verletzt, es brennt und Hilferufe schallen ununterbrochen über die Einsatzstelle. Doch es war kein Ernstfall.
4 von 18
Es sind Szenen, die sich keine Rettungsorganisation wünscht: Ein Auto kracht seitlich in einen Gelenkbus, 30 Personen werden verletzt, es brennt und Hilferufe schallen ununterbrochen über die Einsatzstelle. Doch es war kein Ernstfall.
5 von 18
Es sind Szenen, die sich keine Rettungsorganisation wünscht: Ein Auto kracht seitlich in einen Gelenkbus, 30 Personen werden verletzt, es brennt und Hilferufe schallen ununterbrochen über die Einsatzstelle. Doch es war kein Ernstfall.
6 von 18
Es sind Szenen, die sich keine Rettungsorganisation wünscht: Ein Auto kracht seitlich in einen Gelenkbus, 30 Personen werden verletzt, es brennt und Hilferufe schallen ununterbrochen über die Einsatzstelle. Doch es war kein Ernstfall.
7 von 18
Es sind Szenen, die sich keine Rettungsorganisation wünscht: Ein Auto kracht seitlich in einen Gelenkbus, 30 Personen werden verletzt, es brennt und Hilferufe schallen ununterbrochen über die Einsatzstelle. Doch es war kein Ernstfall.
8 von 18
Es sind Szenen, die sich keine Rettungsorganisation wünscht: Ein Auto kracht seitlich in einen Gelenkbus, 30 Personen werden verletzt, es brennt und Hilferufe schallen ununterbrochen über die Einsatzstelle. Doch es war kein Ernstfall.
9 von 18
Es sind Szenen, die sich keine Rettungsorganisation wünscht: Ein Auto kracht seitlich in einen Gelenkbus, 30 Personen werden verletzt, es brennt und Hilferufe schallen ununterbrochen über die Einsatzstelle. Doch es war kein Ernstfall.
10 von 18

Es sind Szenen, die sich keine Rettungsorganisation wünscht: Ein Auto kracht seitlich in einen Gelenkbus, 30 Personen werden verletzt, es brennt und Hilferufe schallen ununterbrochen über die Einsatzstelle. Doch es war kein Ernstfall.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Beißender Geruch: Großeinsatz der Feuerwehr in Northeim

Beißender Geruch: Großeinsatz der Feuerwehr in Northeim

Northeim. Ein beißender Geruch in einem Mehrfamilienhaus in Northeim hat einen Großeinsatz der Rettungskräfte …
Beißender Geruch: Großeinsatz der Feuerwehr in Northeim
Hüttenzauber in der Festhalle Berka

Hüttenzauber in der Festhalle Berka

Berka. Bis in die Nacht haben hunderte Partygäste in Berka die Hüttenzauber-Party des Katlenburger Feuerwehrvereins …
Hüttenzauber in der Festhalle Berka