Herrenloses Schwein sucht seinen Besitzer

Herrenloses Hängebauchschwein in Einbeck, Foto: Polizei

Einbeck. Ein 25-jähriger Einbecker hat am Donnerstagabend einen außergewöhnlichen Fund auf einem Feldweg nahe der Bundesstraße 64 gemacht.

Ein Hängebauchschwein hatte sich hierher verirrt.

Der Einbecker entdeckte das Tier gegen 18.30 Uhr und verständigte die Polizei. In Zusammenarbeit mit einigen Landwirten gelang es den Beamten, das Schwein einzufangen und in eine Transportbox zu sperren. Da die Polizei bisher keinen Eigentümer ermitteln konnte, wurde das Tier bei einer Privatperson untergebracht. Das Tier wurde als „Fundsache“ dem Fundbüro gemeldet.

Der Eigentümer oder wer weiß, wem das Tier gehören könnte, soll sich bei der Polizei unter Tel. 0 55 61/94 97 81 15 melden. (cha)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.