16.000 Euro Schaden

Salzderhelden: 77-Jährige baut betrunken Unfall und fährt einfach weiter

Polizei mit Blaulicht
+
Die Polizei hat den Führerschein einer 77-jährigen Fahrerin einkassiert, die einen Unfall verursacht hat und dann einfach davongefahren ist (Symbolbild).

Eine 77-jährige Autofahrerin aus Salzderhelden hat am Sonntagabend betrunken in ihrem Heimatort einen Unfall mit 16 000 Euro verursacht und ist im Anschluss einfach davon gefahren.

Salzderhelden - Verletzt wurde niemand. Gegen die Frau wird jetzt wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt, so die Polizei Einbeck am Montag.

Die 77-Jährige war gegen 20 Uhr im Ort mit ihrem Wagen gegen ein geparktes Auto geprallt. Nachdem sie davongefahren war, wurde sie wenig später von der Polizei ermittelt. Im Gespräch bemerkten die Beamten dann, dass die Fahrerin betrunken ist.

Die Frau gab dabei an, so die Polizei, einer Katze ausgewichen zu sein. Laut Polizei hatte die Frau soviel Alkohol getrunken, dass ihr eine Blutprobe entnommen wurde. Auch ihr Führerschein wurde sichergestellt.   (kat)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.