Vom 10. bis 12. Oktober Musik auf vier Bühnen

Jürgen Drews ist Stargast beim Einbecker Eulenfest

Stargast beim Eulenfest: Jürgen Drews singt am Sonntag ab 13.15 Uhr auf der Hauptbühne des Fesstes auf dem Einbecker Marktplatz. Foto:  dpa

Einbeck. Das Programm zum 40. Geburtstag steht, die Eule kann zum Jubiläumsflug ansetzen und pünktlich in der Bierstadt landen. Was 1974 als „Einbecker Bürgermarkt“ begann, hat sich längst zu einem der größten Stadtfeste der Region gemausert. Mehr als 120 000 Besucher erwartet Veranstalter Einbeck Marketing GmbH zum dreitägigen Eulenfest 2014.

In der Innenstadt ist nicht nur ein vielfältiges Musikprogramm rund um Stargast Jürgen Drews („Ein Bett im Kornfeld“) auf vier Bühnen organisiert, auch rund 200 Stände locken die Gäste aus Nah und Fern vom 10. bis 12. Oktober in die Einbecker City. Moderiert wird das Eulenfest in diesem Jahr erstmals von der in Einbeck lebenden Schauspielerin Rebecca Siemoneit-Barum.

Große Fahrgeschäfte

Gleich zwei große Fahrgeschäfte wollen beim Jubiläums-Eulenfest für Spaß bei Jung und Alt sorgen: Das Riesenrad auf dem Parkplatz am Breil verspricht einen Blick über die Dächer der Stadt aus einem neuen Blickwinkel; auf dem Parkplatz Judenstraße dreht sich der aus dem Jahr 2012 schon bekannte „Flash“ in alle Richtungen.

40 Jahre Eulenfest: Dies Schlüsselanhänger werden zum Feststart in die Menge geworfen, kündigt Stadtmarketing-Chefin Frederike Breyer an. Foto: Bertram

Das Jubiläumsfest beginnt am Freitag, 10. Oktober, um 17 Uhr auf dem Marktplatz. Hier wird auch wieder das Winterbock-Bier der Einbecker Brauhaus AG offiziell angestochen. Dann folgt traditionell der Start von 500 Luftballons und ein Kuscheltier-Regen.

In diesem Jahr besonders begehrt sein werden Schlüsselanhänger mit einer filzigen Eule, die in die Zuschauermenge fliegen. Musikalischer Topgast der Jubiläumsveranstaltung ist Jürgen Drews, der am Sonntag (12. Oktober) um 13.15 Uhr auf dem Marktplatz auftreten wird. Der „König von Mallorca“ war bereits einmal im Oktober 1995 in Einbeck beim Eulenfest zu Gast.

www.eulenfest.de

Hauptgewinn der diesjährigen Eulenfest-Tombola mit mehr als 100 Sachpreisen ist ein roter Alfa Romeo MiTo im Wert von 23 000 Euro. Die 94 angehenden Abiturienten der Goetheschule Einbeck verkaufen schon seit einigen Tagen in der Innenstadt die Lose (Stück ein Euro) und finanzieren sich so einen Teil ihres Abiballs. Die Gewinne werden am 12. Oktober um 20 Uhr notariell ermittelt.

Die Jugendinitiative Musik in Einbeck (Jimie) holt zum fünfzehnjährigen Bestehen der Jugend-Bühne auf dem Möncheplatz elf Bands und zwei DJs zum Eulenfest. Von Hip Hop über Deathmetal bis hin zu Rock, Crossover, Pop und Punk sind viele unterschiedliche Musikrichtungen vertreten.

„Rockstah“ rappt

Als überregionale Größe konnte sich der ehrenamtlich arbeitende Verein den 29-jährigen Rapper „Rockstah“ sichern. Wie bereits in den Vorjahren ist der Anteil von regionalen Bands auf der Jimie-Bühne sehr hoch, auch noch unbekannte Bands sind dabei. (zfb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.