Schlägerei nach Kneipenbesuch in Einbeck

Einbeck. Zu einer Schlägerei kam es am Samstagmorgen zwischen 1 Uhr und 6.35 Uhr in der Einbecker Innenstadt.

Nach Angaben der Polizei meldete sich in den frühen Morgenstunden des Samstags ein stark alkoholisierter 27-jähriger Mann aus Stroit. Im Anschluss eines Kneipenbesuches in der Tiedexer Straße sei er von einem ihm bekannten 24-jährigen Einbecker grundlos ins Gesicht geschlagen worden. Daraufhin ging er wieder zurück in die gleiche Lokalität. Dort pöbelte er dann einige Stunden später selbst einige der Gäste an.

Es kam zu einem Handgemenge vor der Kneipe, bei dem der 27-Jährige aus Stroit von einem 36-jährigen Mann aus Markoldendorf verletzt wurde. Er musste daraufhin ins Bürgerspital Einbeck gebracht werden, wo man seine Verletzungen behandelte. Gegen alle Beteiligten wurde nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. (ykr)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.