Schaden: 50.000 Euro

Täter klauen Fronten von sechs Neuwagen in Einbeck

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.  (Symbolbild)
+
Die Polizei sucht nach Unbekannten, die in Einbeck Autoteile im Wert von 50.000 Euro entwendet haben.

Unbekannte haben vermutlich in der Nacht zum Sonntag bei sechs Neufahrzeugen eines Autohauses an der Hannoverschen Straße in Einbeck die gesamten Frontverkleidungen entwendet. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Einbeck - Aufgrund des Tathergangs sei davon auszugehen, dass die Täter sehr professionell agierten, heißt es im Polizeibericht. Der Gesamtschaden belaufe sich nach erster Schätzung auf mindestens 50 000 Euro.

Das ermittelnde Kommissariat in Einbeck geht davon aus, dass es sich um mehrere Täter handelte und ein entsprechend großes Fahrzeug – eventuell ein Transporter oder Sprinter – für den Abtransport genutzt wurde.

Abgebaut wurden die Kühlerverkleidungen samt Scheinwerfer und die Frontschürzen der Neuwagen verschiedenster Marken.

Die Polizei bittet Zeugen, die in der Nacht zum Sonntag etwas Auffälliges am Autohausgelände bemerkt haben, sich zu melden.  (Axel Gödecke)

Kontakt: Tel. 05551-70050

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.