Polizei sucht Mann

Bierglas umgestoßen: Unbekannter schlägt Kneipengast in Einbeck zusammen

War das der Grund für die Schlägerei? Ein Mann schlug einen Gast zusammen, nachdem der ein Bierglas umgestoßen hatte. Bei dem Foto handelt es sich um ein Symbolbild.

Ein unbekannter Mann hat am frühen Samstagmorgen einen Mann zusammengeschlagen, der ein Bierglas verschüttet haben soll. Nachdem die Polizei gerufen worden war, flüchtete er.

In den frühen Morgenstunden des Samstags kam es gegen 3 Uhr in einer Kneipe in der Münsterstraße in Einbeck zu einer gefährlichen Körperverletzung gegen einen 47-jährigen Einbecker. 

Nach Angaben der Polizei hatte dieser zuvor mit weiteren Gästen am Tresen der Kneipe gesessen und dabei ein Bierglas umgestoßen. Der Inhalt des Glases traf dabei die Hose einer Frau. Unvermittelt sei daraufhin ein bislang noch unbekannter männlicher Gast auf den 47 Jährigen losgegangen und habe ihn mit mehreren Faustschlägen zu Boden gebracht. 

Hier habe der Angreifer dann weiterhin auf den am Boden liegenden Einbecker eingetreten. Erst als die Polizei informiert wurde, habe der Schläger von seinem Opfer abgelassen und die Kneipe fluchtartig verlassen. Der Täter soll circa 40 Jahre alt sein, leicht rötliche Haare haben und auffällig stark solariumgebräunt gewesen sein. Bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt mit schwarzer Aufschrift und einer dunklen Jeans. 

Die Polizei Einbeck hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu dem Täter machen können, sich mit der Polizei Einbeck unter der Telefonnummer 05561/949780 in Verbindung zu setzen. (ykr)

Aus der Region: Zwei Brandeinsätze am Freitagabend in Northeim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.