Blitzer sabotiert 

Blitzeranhänger Alice in Wenzen funktionsunfähig gemacht 

+
Blitzeranlage Alice

Unbekannte haben vermutlich in der Nacht zu Dienstag den Blitzeranhänger Alice außer Gefecht gesetzt – mit einem Müllsack.

Der mobile Blitzer des Landkreises Northeim stand zu dem Zeitpunkt in der Einbecker Ortschaft Wenzen.

Die Unbekannten hatten die Scheibe des Anhängers mit einem blauen Plastiksack zugeklebt. Eine Polizeistreife aus Einbeck „befreite“ den Blitzanhänger in der Nacht vom Plastiksack, sodass der Blitzanhänger wieder funktionierte.

Ein Sachschaden war laut Polizei Einbeck durch die Aktion nicht entstanden.   

Bereits im Jahr 2010 kam es vermehrt zu Sabotageaktionen bei Blitzeranlagen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.