Fahrzeugdieb flüchtet nach Unfall

Symbolbild dpa Archiv

Northeim. Mit einem zuvor gestohlenen Auto hat ein Unbekannter am Mittwochmorgen in der Northeimer Siemensstraße einen Verkehrsunfall verursacht und war danach geflüchtet.

Der Unfallfahrer war mit einem silbernen Skoda Fabia Kombi vom Parkplatz vor einem Wohnhaus auf die Siemensstraße abgebogen und die Vorfahrt einer 54-jährigen Autofahrerin missachtet. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, der Fahrzeugdieb flüchtete ohne Anzuhalten mit dem Auto über die Dieselstraße in Richtung Berliner Allee. Vermutlich fuhr er bei Rot in den Kreuzungsbereich ein und bog nach links in Richtung Kreisel ab, so ein Polizeisprecher am Mittwochnachmittag. Dort verlor sich die Spur des Unbekannten.

Gegen 14.25 Uhr hatte die Besitzerin des Skoda den Diebstahl bemerkt und bei der Polizei gemeldet. An dem gestohlenen Pkw befand sich ein Kennzeichen aus dem Landkreis Sömmerda (SÖM-). Der Skoda mit dem Baujahr 2009 hat noch einen Wert von etwa 6000 Euro.

Die Northeimer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die Hinweise zu dem gestohlenen silberfarbenen Skoda Fabia Kombi geben können oder den Unfall am Mittwochmorgen in der Siemensstraße beobachtet haben. (kat) Kontakt: Polizei Northeim, Tel. 05551 / 7005 0

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.