Northeim zeigt Zähne

+
Im Ärztehaus am Wieter: Dr. Tobias Wrastil eröffnet am 2. Mai in Northeim die Zahnresidenz und bietet Familien- und seniorenfreundlicher Service rund um die Zahnbehandlung an.

Northeim. Am Dienstag, 2. Mai, eröffnet Dr. Tobias Wrastil seine neue Praxis im Ärztehaus am Wieter in Northeim. Die familienfreundliche Praxis bietet innovative individuelle Behandlungskonzepte und einen umfassenden Service rund um den Zahnarztbesuch.

Im Anschluss an seine Ausbildung zum Zahntechniker studierte Dr. Wrastil Zahnmedizin in Göttingen, wo er auch erfolgreich bei einem der in Deutschland führenden Spezialisten für Wurzelkanalbehandlungen promovierte. Nach seiner Tätigkeit als Zahnarzt in Bremerhaven kehrt er nun mit einer eigenen Praxis zurück nach Südniedersachsen. Dr. Wrastil betrachtet die Patientensituationen aus zahntechnischer und zahnmedizinischer Sicht. Auf Basis der innovativen technischen Behandlungsausstattung, einer präzisen 3D-Diagnostik und einem erfahrenen und ausgebildeten Fachpersonal werden die individuellen Behandlungskonzepte erstellt. Das verkürzt die Behandlungszeiten und führt zu einem optimalen Ergebnis.

Von Angstpatient bis Zahnersatz

Das umfassende Leistungsportfolio bietet neben Prophylaxe, Bleaching und Parodontosebehandlung (Zahnfleischbehandlung) auch Endodontie (Wurzelkanalbehandlungen) sowie Füllungstherapie.

Download

PDF der Sonderseite Zahnresidenz

Vor allem im Bereich des Zahnersatz, der Chirurgie und Implantologie ermöglichen die fortschrittlichen Diagnose- und Behandlungstechnologien sowie Dr. Wrastils Hintergrundwissen als gelernter Zahntechniker eine passgenaue und schonende Versorgung. Gemeinsam mit dem Patienten und den zertifizierten Dental- und Implantatprothetiklaboren werden die Behandlungen ganz präzise geplant und gemeinsam entschieden, welche Behandlungsart individuell die beste ist.

Keine Angst vorm Zahnarzt mehr

Keine Sorgen mehr für sogenannte Angstpatienten: Die besonderen Konzepte sehen unter anderem vor, dass beim ersten Termin nicht gebohrt wird. Kinder, die Angst vorm Zahnarzt haben, können einen Angstballon in den Himmel steigen lassen oder einen Brief von der Zahnfee erhalten. Besonders fleißige Putzkinder erhalten eine Urkunde vom Zahnarzt.

Jung und Alt willkommen

Die Zahnresidenz in Northeim ist ein Ort, an dem sich jede Altersgruppe wohlfühlt. Hier wird zahntechnisches und fachliches Wissen gelebt und eine einfühlsame Betreuung angeboten. Alt und Jung sind auf besondere Weise willkommen und werden mit einem umfassenden Service begrüßt. Patienten mit einem vollen Terminkalender wird auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten eine intensive zahnmedizinische Behandlung ermöglicht. Die Praxisräume sind barrierefrei und dank des Fahrstuhls mit dem Rollstuhl oder Kinderwagen gut zu erreichen. Dank breiter Gänge, einfacher Türöffnung und dem hilfsbereiten Personal ist auch Senioren und Menschen mit Mobilitätseinschränkungen der Besuch der Praxis ohne große Schwierigkeiten möglich. Gerne übernimmt das Team auch die Terminierung eines Fahrdienstes für die Patienten.

Familienfreundlicher Service

Familien mit Kindern sind in der Praxis von Dr. Wrastil besonders gut aufgehoben. Neben den kindgerechten Behandlungsmethoden stehen außerdem ein eigenes, kindersicheres Kinderwartezimmer, ein Wickeltisch mit Wickelutensilien, eine Rückzugsmöglichkeit zum Stillen sowie Getränke zur Verfügung. Eine eigene Kinderanmeldung lässt den Besuch beim Zahnarzt zum echten Erlebnis für die Kleinen werden. Sind die Jüngsten nur als Begleitung da, besteht die Möglichkeit, sie während der Behandlung der Eltern durch eine ausgebildete Erzieherin betreuen zu lassen.

Die Praxis verfügt über Parkplätze und eine gute Bus-anbindung durch eine Haltestelle direkt vor dem Haus. Die Terminvereinbarung kann telefonisch, per E-Mail und per WhatsApp erfolgen.

(ypw)

Kontakt:

Dr. Tobias Wrastil

Sturmbäume 3

37154 Northeim

Telefon: 0 55 51 / 9 14 69 19

Fax:  0 55 51 / 9 14 69 20

Whatsapp: 0160 / 89 25 613

E-Mail: info@zahnresidenz.de

www.zahnresidenz.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.