Nach Sturm Friederike: Forstarbeiten bei Oldershausen

Setzt sich politisch für die Schadensbegrenzung ein: Bundestagsabgeordneter Roy Kühne mit Flächenmanager Christian Müller
1 von 10
Setzt sich politisch für die Schadensbegrenzung ein: Bundestagsabgeordneter Roy Kühne mit Flächenmanager Christian Müller
Handarbeit ist gefragt: Forstarbeiter entasten die Stämme
2 von 10
Handarbeit ist gefragt: Forstarbeiter entasten die Stämme
Schweres Gerät: Ein Forwarder kommt zum Einsatz
3 von 10
Schweres Gerät: Ein Forwarder kommt zum Einsatz
Schweres Gerät: Ein Forwarder kommt zum Einsatz
4 von 10
Schweres Gerät: Ein Forwarder kommt zum Einsatz
Schweres Gerät: Ein Forwarder kommt zum Einsatz
5 von 10
Schweres Gerät: Ein Forwarder kommt zum Einsatz
Hightech: Harvester können greifen, sägen und entasten in schnellem Tempo
6 von 10
Hightech: Harvester können greifen, sägen und entasten in schnellem Tempo
Hightech: Harvester können greifen, sägen und entasten in schnellem Tempo
7 von 10
Hightech: Harvester können greifen, sägen und entasten in schnellem Tempo
Hightech: Harvester können greifen, sägen und entasten in schnellem Tempo
8 von 10
Hightech: Harvester können greifen, sägen und entasten in schnellem Tempo
Hightech: Harvester können greifen, sägen und entasten in schnellem Tempo
9 von 10
Hightech: Harvester können greifen, sägen und entasten in schnellem Tempo

Nach Sturm Friederike laufen die Arbeiten in den Wäldern auf Hochtouren. Wie, das erklären wir am Beispiel vom Holz- und Forstservice Oldershausen, kurz Hofos.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Gala 60 Jahre Gandersheimer Domfestspiele
Seit 60 Jahren gibt es die Gandersheimer Domfestspiele. Intendant Achim Lenz hatte zur Gala auf die Greener Burg …
Gala 60 Jahre Gandersheimer Domfestspiele
Brand an Sporthalle in Lindau
Brand an Sporthalle in Lindau