Nach Sturm Friederike: Forstarbeiten bei Oldershausen

Setzt sich politisch für die Schadensbegrenzung ein: Bundestagsabgeordneter Roy Kühne mit Flächenmanager Christian Müller
1 von 10
Setzt sich politisch für die Schadensbegrenzung ein: Bundestagsabgeordneter Roy Kühne mit Flächenmanager Christian Müller
Handarbeit ist gefragt: Forstarbeiter entasten die Stämme
2 von 10
Handarbeit ist gefragt: Forstarbeiter entasten die Stämme
Schweres Gerät: Ein Forwarder kommt zum Einsatz
3 von 10
Schweres Gerät: Ein Forwarder kommt zum Einsatz
Schweres Gerät: Ein Forwarder kommt zum Einsatz
4 von 10
Schweres Gerät: Ein Forwarder kommt zum Einsatz
Schweres Gerät: Ein Forwarder kommt zum Einsatz
5 von 10
Schweres Gerät: Ein Forwarder kommt zum Einsatz
Hightech: Harvester können greifen, sägen und entasten in schnellem Tempo
6 von 10
Hightech: Harvester können greifen, sägen und entasten in schnellem Tempo
Hightech: Harvester können greifen, sägen und entasten in schnellem Tempo
7 von 10
Hightech: Harvester können greifen, sägen und entasten in schnellem Tempo
Hightech: Harvester können greifen, sägen und entasten in schnellem Tempo
8 von 10
Hightech: Harvester können greifen, sägen und entasten in schnellem Tempo
Hightech: Harvester können greifen, sägen und entasten in schnellem Tempo
9 von 10
Hightech: Harvester können greifen, sägen und entasten in schnellem Tempo

Nach Sturm Friederike laufen die Arbeiten in den Wäldern auf Hochtouren. Wie, das erklären wir am Beispiel vom Holz- und Forstservice Oldershausen, kurz Hofos.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Gas tritt auf Baustelle bei Nörten-Hardenberg aus
Ein Gasleck an der Kreiselbaustelle bei Lütgenrode sorgt für einen Großeinsatz der Feuerwehr.
Gas tritt auf Baustelle bei Nörten-Hardenberg aus
Majas Pflanzentage in Nörten-Hardenberg
Nörten-Hardenberg. Bei sommerlichen Temperaturen besuchten am Wochenende zahlreiche Gartenfans die dritte Auflage von …
Majas Pflanzentage in Nörten-Hardenberg