Polizei sucht Zeugen

Hammenstedt: Unbekannte stehlen Fische im Wert von 5000 Euro aus Zuchtteich

Hammenstedt. Fische im Wert von 5000 Euro haben Diebe aus Teichen bei Hammenstedt geholt. Wie die Polizei mitteilte, handele es sich um 400 Forellen und Rotfedern sowie um 190 Karpfen.

Die Teiche, die sich südöstlich der Northeimer Ortschaft an der Verlängerung des Teichstätter Weges befinden, gehören einem Fischzüchter. Der bemerkte den Verlust am Samstag. Den Tatzeitraum grenzt er nach Polizeiangaben auf die vergangene Woche ein.

Die Northeimer Ermittler bitten, Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Teiche aufgefallen sind, sich unter Telefon 055 51/ 700 50 zu melden. (ows)

Rubriklistenbild: ©  dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.