Auf glatter Fahrbahn

Auto kracht gegen Baum: Mehrere Jugendliche verletzt

Bei einem Unfall bei Ellierode im Landkreis Northeim wurden drei Jugendliche verletzt (Symbolbild).
+
Bei einem Unfall bei Ellierode im Landkreis Northeim wurden drei Jugendliche verletzt (Symbolbild).

Bei einem Verkehrsunfall auf glatter Straße im Landkreis Northeim sind drei Jugendliche verletzt worden. Ein Auto war gegen einen Baum geprallt.

Ellierode - Drei Verletzte forderte in der Nacht zum Samstag (11.12.2021) ein Verkehrsunfall auf der kurvigen Straße zwischen Ellierode und Hettensen im Landkreis Northeim. Wie die Polizei mitteilte, war ein Auto gegen einen Baum geprallt.

Nach Angaben der Northeimer Polizei hatte ein 18-jähriger Fahrzeugführer aus Moringen um Mitternacht die Landesstraße in Richtung Hettensen befahren. Auf der Strecke war er in einer scharfen Linkskurve ins Schleudern gekommen.

Unfall im Landkreis Northeim: Fahrzeug rutschte quer über glatte Fahrbahn

Der Wagen rutschte quer über die glatte Fahrbahn und prallte frontal gegen einen am linken Fahrbahnrand stehenden Straßenbaum.

Mit dem Northeim-Newsletter der HNA verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Region.

Der 18-Jährige wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Die beiden Mitfahrerinnen im Alter von 14 und 16 Jahre wurden ebenfalls verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Zur Schwere der Verletzungen der beiden jungen Mitfahrerinnen kann die Polizei noch keine Angaben machen.

Eine Beeinflussung durch berauschende Mittel sei beim Fahrer nicht festgestellt worden, so ein Polizeisprecher.. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 3000 Euro. (Axel Gödecke)

Erst kürzlich wurden ein 19-jähriger Autofahrer und ein 30-jähriger Beifahrer bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Northeim schwer verletzt. Der Fahrer war mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn abgekommen und dort frontal gegen einen Baum geprallt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.