Unrühmlicher Rekord im Landkreis Northeim

Autofahrer mit 91 km/h zu schnell auf Bundesstraße 241 bei Hardegsen geblitzt

Blitzeranlage Alice steht in Northeim
+
Blitzeranlage Alice des Landkreises Northeim hat einen „Rekord“ nahe Hardegsen gemessen.

Der Landkreis Northeim spricht von einem unrühmlichen Rekord: Mit dem Blitzeranhänger Alice wurde vorige Woche auf der Bundesstraße 241 zwischen Hardegsen und Goseplack ein Autofahrer mit 191 km/h in der dortigen 100er-Zone geblitzt.

Er muss laut Landkreis unter anderem mit einer Geldbuße von 1200 Euro rechnen.

Weil man laut Landkreis in diesem Fall von Vorsatz ausgeht, wird das Bußgeld verdoppelt. Außerdem gibt es Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot.

Insgesamt waren waren während der viertägigen Messung 298 Fahrer zu schnell, 52 müssen ein Bußgeld zwischen 70 und 1200 Euro zahlen und bekommen Punkte in Flensburg, 19 von ihnen droht ein Fahrverbot. 246 Fahrer müssen ein Verwarngeld zwischen 20 und 60 Euro liegt.  kat

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.