Fahrbahn wird erneuert

B 241 bei Ellierode bis Ostern halbseitig gesperrt

Ellierode. Auf der Bundesstraße 241 zwischen Hardegsen und dem Bollert wird die Erneuerung der Fahrbahndecke fortgesetzt. 

Die Bundesstraße 241 zwischen der Abfahrt nach Lichtenborn (Ortsumgehung von Ellierode) und Goseplack wird ab Montag, 3. April, halbseitig wegen Bauarbeiten gesperrt sein. Das teilte die Straßenbauverwaltung Gandersheim mit. Der Verkehr werde bis Ostern mittels einer Ampelanlage wechselseitig geführt.

Eine Ausfahrt von der B 241 bei Ellierode in Fahrtrichtung Hettensen-Lödingsen wird nicht möglich sein. Hier werde der Verkehr über die Landesstraße über Gladebeck umgeleitet. Eine entgegengesetzte Auffahrt auf die B 241 wird mit Ausnahme der beiden Tage 7. und 8. April möglich sein.

Im genannten Bereich wird auf 500 Metern Länge die Fahrbahndecke erneuert, die wegen Auswaschung des Bindemittels körnig geworden ist, heißt es von der Behörde. 

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.