50.000 Euro Schaden

Hardegsen: Unbekannte stehlen vier E-Motorräder aus ehemaliger Zementfabrik

Electric Ride Park in HardegsenMenneckeElektromobilität, Motorrad
+

Unbekannte haben aus dem Electric Ridepark am Hardegser Zementwerk zwischen Samstagabend und Dienstagnachmittag vier E-Motorräder, Akkus und Ladegeräte im Wert von 50.000 Euro gestohlen.

Laut Polizei Northeim hatten die Täter die Zugangstüren in das ehemalige Heizwerk der stillgelegten Hardegser Zementfabrik aufgebrochen.

Gestohlen wurden aus dem als Lager und Werkstatt genutzten Gebäude vier E-Bikes der Marke KTM, sechs 300-Volt-Akkus sowie vier Ladegeräte und diverses Zubehör.

Zeugen, die zwischen Samstag, 17.30 Uhr, und Dienstagnachmittag auffällige Personen oder Fahrzeuge auf oder in der Nähe des Geländes an der B 241 zwischen Lutterhausen und Hardegsen gesehen haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0 55 51/700 50 zu melden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.