Gregorianik bis zur Gegenwart: Hardegser Kinderchor veröffentlicht neue CD

Omnes Gentes: Mitglieder des Kinderchores Cantus Cordis mit der neuen CD. Foto: Privat/nh

Hardegsen. Mit seiner neuen CD „Omnes Gentes“ spannt der Kinderchor Cantus Cordis Hardegsen einen musikalischen Bogen von der Gregorianik bis zur Gegenwart.

Unter den Titeln finden sich Werke des Barock (Purcel) und der Romantik (Mendelssohn-Bartholdy), Songs aus der Karibik und swingender Jazz, Werke der „klassischen Moderne“ (Nystedt, Miskinis) sowie Volkslieder aus Deutschland (Brahms), Ungarn (Bardos) und Norwegen (Ugland). Außerdem ist als Live-Aufnahme die Uraufführung des „In Omnes Gentes“ zu hören, ein für den Kinderchor Cantus Cordis geschriebenes Auftragswerk der rumänischen Komponistin Rucsandra Popescu.

Die CD kostet zehn Euro (zuzüglich drei Euro Portopauschale) und ist im Bürgerbüro Hardegsen, bei „Die Optiker“ in Hardegsen sowie über www.sing-akademie-hardegsen.de erhältlich.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.