Ausstellung nach einem Jahr Pause

Gartenfestival Lebenslust lockt bis Sonntag in den Kurpark Hardegsen

Die Auswahl an Dekorationsmöglichkeiten für den heimischen Garten ist riesig. Hier große Blumenstecker in Meeresfarben.
+
Nicht nur im Kurpark, auch direkt nebenan im Schatten der historischen Burg Harderg findet das Gartenfestival Lebenslust statt.

Nach einjähriger Coronapause fiel am Freitagmorgen der Startschuss für die Gartenausstellung „Lebenslust“ 2021 im Hardegser Kurpark. Und Veranstalter Lars Schreivogel war mit dem Auftakt total zufrieden, denn schon vor der Eröffnung um 10 Uhr standen die Besucher vor den Kassen an.

Hardegsen - Trotz der vorgeschriebenen Corona-Regeln konnten sich die Besucher auf rund 100 Aussteller freuen, die in der tollen Atmosphäre des Hardegser Kurparks an ihren liebevoll gestalteten Ständen unzählige noch bis Sonntag schöne Dinge rund um Haus und Garten anbieten.

Glücklich war Lars Schreivogel vor allem darüber, dass das Wetter mitspielte: nicht zu heiß, nicht zu kalt und vor allem kein Regen.

Noch am heutigen Samstag und am Sonntag ist das Gartenfestival Lebenslust im Kurpark Hardegsen und rund um die Burg Hardeg von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Eintritt kostet acht Euro. Kostenlose Parkplätze gibt es am Wildpark Hardegsen (Richtung Ertinghausen), von dort ist es nur ein kurzer Spaziergang bis zum Ausstellungsgelände. Ein Shuttle-Service wird wegen Corona nicht angeboten. (kat)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.