Bei Festnahme Diebesgut sicher gestellt

Hardegsen: Polizei erwartet Einbrecher vor dem Haus

Blaulicht auf einem Polizeiauto
+
Als die Einbrecher aus dem Haus kamen, nahm sie die Polizei in Empfang. (Symbolbild)

Auf frischer Tat konnte die Polizei am späten Mittwochabend zwei mutmaßliche Einbrecher in Hardegsen festnehmen.

Hardegsen - Wie die Polizei mitteilte, hatten die Bewohner eines Hauses am Schwarzen Weg bei ihrer Heimkehr gegen 23.20 Uhr bemerkt, dass eine Mülltonne nicht an ihrem gewohnten Platz stand und das darüber liegende Fenster geöffnet war. Außerdem sahen sie einen Lichtschein im Haus. Sie alarmierten die Polizei und verließen das Grundstück.

Kurz nach dem Eintreffen der Beamten kamen zwei Männer aus dem Einfamilienhaus. Einen der beiden konnten sie unmittelbar festnehmen. Der andere versuchte erfolglos zu flüchten und wiedersetzte sich der Festnahme. Dabei verletzte er eine Beamtin leicht.

Die Festgenommenen hatten das Diebesgut aus dem Haus, nämlich mehrere Hundert Euro und Schmuck, sowie weitere Gegenstände bei sich, die vermutlich von einem anderen Einbruch stammen.

Die beiden 35 und 47 Jahren Männer sollen noch am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.