Fünf gleichberechtigte Vorstandsmitglieder

Hardegser Sportverein: Vorstandsgremium besteht aus fünf Personen

+
Neuer Vorstand (von links): Lüder Lohrengel, Christel Möhlke, Rüdiger Schuchardt, Rainer Lindemeier und Andreas Rammelt.

Hardegsen. So etwas gibt es auf Kreisebene wohl noch nicht: Der Hardegser Sportverein wird ab sofort von einem gleichberechtigten Vorstandsgremium aus fünf Personen geleitet.

„Das ging gerade noch einmal gut.“ Mit diesen Worten brachte Rüdiger Schuchardt, Sprecher des neu gewählten HSV-Vorstands, bei der Jahreshauptversammlung des Hardegser Sportvereins die aktuelle Situation des Clubs auf den Punkt.

Im Vorfeld der Versammlung hatte es so ausgesehen, als gäbe es nicht genügend Vereinsmitglieder, die sich bereit erklären, Vorstandsposten zu übernehmen und so den Fortbestand des Vereins zu gewährleisten. Dank eines schriftlichen Hilferufs an alle Mitglieder mit einem entsprechenden Appell, sich zu engagieren, gelang es jedoch, trotz geringer Teilnehmerzahl einen neuen Vorstand zu bilden.

Als gleichberechtigte Vorstandsmitglieder wurden gewählt: Rüdiger Schuchardt (Leitung Geschäftsbetrieb und Vorstandssprecher), Christel Möhlke (Leitung Finanzen), Andreas Rammelt (Leitung Sportbetrieb), Rainer Lindemeier (Leitung Gebäudeverwaltung) und Lüder Lohrengel (Leitung Sicherheit und Kommunikation).

Dem erweiterten Vorstand gehören an: Sybille Ben Saidane (Schriftführerin), Kristin König (Leitung Sportjugend), Silke Weigel (Leitung Kursverwaltung) und Rita Ropeter (Leitung Sportsenioren).

Mit der erfolgreichen Besetzung der Vorstandsposten sei der Verein jetzt zwar wieder handlungsfähig, sagte Vortandssprecher Schuchardt. Nach wie vor fehlten aber immer noch freiwillige Helfer, die nicht unbedingt dem Verein angehören müssten. Er bittet Interessierte, sich in der Geschäftsstelle unter Tel. 0 55 05 /9 64 31 oder per E-Mail an Vorstand@Hardegser-SV.de zu melden. 

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.