Unfall mit 15.000 Euro Schaden verursacht und geflüchtet

Lutterhausen. Die Northeimer Polizei fahndet seit Donnerstag nach dem Fahrer eines dunklen Kombis.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Fahrer des Kombis hatte laut Zeugenaussagen gegen 13.30 Uhr einen auf der Bundesstraße 241 zwischen Lutterhausen und Hardegsen fahrenden Bus in geringer Distanz überholt, woraufhin der 45-jährige Busfahrer nach rechts auf den Seitenstreifen auswich und dort mit seinem Fahrzeug die Geröllschutzwand streifte.

Dadurch wurde laut Polizei die gesamte rechte Seite des Busses beschädigt und entglast. Außerdem zersplitterte die Frontscheibe.

Der Fahrer des dunklen Kombis fuhr indessen einfach weiter. Den flüchtigen Fahrer erwarten nach Polizeiangaben strafrechtliche Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Hinweise zu dem flüchtigen Kombi nehmen die Polizeidienststellen in Northeim unter Tel. 05551 / 7005 oder Hardegsen, Tel. 05505 / 2323, entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.