Podenco-Mischling Linus seit sechs Tagen vermisst

Spurlos verschwunden: Diese Foto entstand kurz bevor Linus ausgerissen ist. Er müsste daher noch die Leine, das Geschirr und die Regendecke tragen. Foto: Privat/nh

Hillerse. Ulrike und Frank-Rainer Ludwig bitten bei der Suche nach ihrem vermissten Hund um Hilfe.

Der eineinhalbjährige Podenco-Mischling Linus ist am Montag bei einem Spaziergang am Wieter oberhalb von Sudheim entlaufen.

„Wir haben den Hund erst am ersten Weihnachtstag bekommen“, sagt Ulrike Ludwig und erklärt, dass der Rüde über den Verein Podenco-Hilfe-Lanzarote vermittelt worden ist. Eigentlich sollte Linus der Hundedame Rafaela Gesellschaft leisten. Die lebt seit 2011 im Hause Ludwig und wurde ebenfalls über den Verein vermittelt, der sich auf der Ferieninsel um ausgesetzte Hunde kümmert.

„Als ich mit den beiden Hunden spazieren gegangen bin, bin ich ausgerutscht und hingefallen“, berichtet Frank-Rainer-Ludwig. Dabei habe Linus sich so erschrocken, dass er in Panik davongelaufen sei. Er habe noch versucht, dem Hund zu folgen, doch der sei weiter in Richtung Bühle gelaufen, bis er ihn schließlich aus den Augen verloren habe.

Ludwigs haben schon alles Mögliche versucht, um ihren Vierbeiner wiederzufinden. Selbst eine Suche mit anderen Hunden habe bislang kein Ergebnis geliefert. Nun hoffen sie, dass jemand den Hund gefunden und in der Annahme, er sei ausgesetzt worden, behalten hat. „Linus ist mit Leine, Geschirr und Regendecke davongelaufen“, sagt Frank-Rainer Ludwig. „Möglicherweise hat er sich mit der Leine auch irgendwo im Unterholz verheddert.“

„Leider trägt er keine Tasso-Hundemarke, weil wir die per Post erst jetzt bekommen haben“, ergänzt seine Frau. Linus trage allerdings einen Chip. Mit einem Lesegerät lasse sich seine Identität daher leicht feststellen.

Wer Linus gesehen hat, wird gebeten, sich bei Familie Ludwig zu melden: Tel. 0 55 51 / 6 35 59 oder 01 70 /8 21 45 14. (nik)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.