Olaf Weiss über Gesamtschulen

HNA-Kommentar: Elternwille entscheidet

Die Integrative Gesamtschule (IGS) soll künftig mehr sein als eine parallel angebotenen Alternative zum dreigliedrigen Schulsystem und künftig Haupt- und Realschulen – wohlgemerkt nicht das Gymnasium – auch ersetzen können.

Dieser Plan der rot-grünen Landesregierung ist der nächste Schritt in der Umgestaltung des Schulsystems.

Die wurde bereits von der schwarz-gelben Vorgängerregierung begonnen und macht das dreigliedrige Schulsystem allmählich zum Auslaufmodell. Wenn die von CDU und FDP eingeführte Oberschule bereits jetzt Haupt- und Realschulen ersetzen darf, ist es nur logisch, wenn das auch einer IGS möglich wird.

Wünscht eine Mehrheit der Eltern für ihre Kinder eine Gesamtschule, gibt es keinen Grund am althergebrachten Schulsystem festzuhalten. Schule ist zwar kein Wunschkonzert. Sie soll gebildete junge Menschen hervorbringen. Daneben sollte aber der Wille der Eltern die Entscheidung bestimmen, wie Schule gestaltet wird. Und der verlangt immer häufiger nach Gesamtschulen.

E-Mail an den Autor: ows@hna.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.