Kompetenz für den Garten

+
Optimal für den Sommer: Sylvia Tiemann (von links), Thomas Rüdemann und Wilfried Ernst präsentieren ihre bequemen Gartenmöbel.

Northeim. Eine umfassende Ausstellung rund um das Thema Garten erwartet die Besucher des Gartentags vom Schrader-Handel auch in diesem Jahr.

Am morgigen Samstag können Freiluftliebhaber von 9 bis 14 Uhr in der Borsigstraße ebenso in die nützliche und praktische, wie auch die schöne und entspannende Gartenwelt eintauchen. Für alle Bedürfnisse bietet der Schrader-Handel passende Angebote.

Vielfalt auf dem Hof

Anziehungspunkt wird der Hof werden. Ein großer Pavillon der Firma Bosch wird dort Handwerkerherzen höherschlagen lassen und dazu einladen, selbst einmal zu Bohrer oder Säge zu greifen und mit dem testwerkeln zu beginnen. Nebenan soll die Präsentation von Garagentoren, Haustüren und mehr der Firma Hörmann die Besucher anlocken. Spannend wird es auch am Stand der Firma Cramer, wo es unter anderem eine Häcksler-Vorführung gibt.

Download

PDF der Sonderseite Gartentag bei Schrader

Mit ihrer Gartengerätepalette wird die Firma Makita / Dolmar vertreten sein, neu dabei ist die Heckenschere mit Power-Akku, die das Schneiden leichter macht und ganz ohne Benzin oder Verkabelung ermöglicht. Wer bei all den attraktiven Angeboten Hunger bekommen hat, sollte zunächst Halt am Outdoor-Chief-Stand machen. Mittels kleiner zubereiteter Häppchen wird den Interessenten dort gezeigt werden, was mit den Grillvarianten und dem vielen Zubehör alles möglich ist. Und wer sich von Outdoor-Chief hat überzeugen lassen, kann sogleich die Schnäppchen-Chance beim Schrader--Handel nutzen, denn zurzeit gibt es eine Outdoorchief-Grillaktion zum Preis von 499 Euro. Ebenfalls interessant dürfte die Ausstellung der Rasenmäher und Rasenmähertraktoren werden. Von der Firma Wolf wird es unter anderem Modelle mit dem größten Fangkorbvolumen am Markt und einem kleinen oder ultraengem Wenderadius geben.

Funktionelle Technik

Auch von der Firma Toro wird das Schrader-Handel-Team neueste Modelle vor Ort haben. Im Inneren des Fachhandels angekommen, werden die Gartentagbesucher von weiteren innovativen Angeboten überrascht. Im Gartenmöbelsektor finden sich vermehrt Tischplatten, die in einem Mehrschichtverfahren hergestellt wurden und eine noch bessere Witterungsbeständigkeit und Robustheit garantieren. Auch Strandkörbe bleiben im Übrigen ein Thema für die heimische Gartenwelt. Passend zu den Gartenmöbeln werden auch die Gartengeräte innerhalb der Geschäftsräume zu finden sein. Dort können zum Beispiel Pumpensysteme von Gardena und Metabo entdeckt werden. Außerdem wird eine neue Art der Fugenreinigung vorgestellt werden. Die Firma Gloria hat dazu ein mit einer Drahtbürste und einem Elektromotor ausgestattetes Gerät erfunden.

Kaffee und Kuchen

Abgerundet wird der Schrader-Handel-Gartentag wie immer durch den Verkauf von Bratwurst und Kaltgetränken, sowie Kaffee und Kuchen. Jedes Jahr entscheiden die Mitarbeiter nach dem Gartentag aufs Neue gemeinsam, an welche soziale Organisation aus der Region der durch diesen Verkauf erwirtschaftete Geldbetrag gespendet werden soll. Im vergangenen Jahr kam die Summe dem Angebot „LuToM“ des ambulanten Hospizdienstes Leine-Solling zugute. (ysl)

Gartentag bei Schrader

Samstag, 8, April, 9 bis 14 Uhr, Borsigstraße in Northeim

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.