1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim

Jugendfeuerwehren zeigten am Wochenende ihr Können: Leistung mit Spange belohnt

Erstellt:

Von: Kathrin Plikat

Kommentare

Leistungsspange-Abnahme: Die Jugendfeuerwehren mussten unter anderem Schlauchleitungen verlegen. 2
Leistungsspange-Abnahme: Die Jugendfeuerwehren mussten unter anderem Schlauchleitungen verlegen. 2 © Kreisfeuerwehr/Konstantin Mennecke

21 Jugendfeuerwehr-Gruppen aus Northeim und Hildesheim sind am Sonntag zur Abnahme der Leistungsspange in Uslar angetreten. Das schlechte Wetter konnte ihnen nichts anhaben.

Uslar – Das Wetter spielte nicht mit, die Jugendlichen haben sich davon aber nicht beirren lassen. Das Ergebnis kann sich laut Pressemitteilung der Kreisfeuerwehr sehen lassen: 20 Gruppen haben die höchste Auszeichnung der Jugendfeuerwehr erhalten, eine Gruppe verpasste nur knapp die Auszeichnung und kann bei einem Nachholtermin erneut antreten.

Löschangriff, Staffellauf, Schläuche rollen auf Zeit, Kugelstoßen und ein Fragenkomplex mussten erfolgreich absolviert werden, um die Leistungsspange zu erhalten, heißt es weiter.

Seit dem Sommer hatten die Teilnehmergruppen teils mehrmals die Woche trainiert, um die begehrte Auszeichnung zu erhalten. „Die Leistungsspange gibt es nur als Gemeinschaftsleistung. Die Gruppe muss sich ergänzen, das schwächste Glied mitnehmen und unterstützen“, sagte Kreisjugendfeuerwehrwart Florian Peters bei der Verleihung, zu der unter anderem Uslars Bürgermeister Torsten Bauer und Edgar Martin, Vorsitzender des Brand- und Katastrophenschutzausschusses des Landkreises, gekommen waren.

„Diese Leistung steht sinnbildlich für eure Zeit in den Freiwilligen Feuerwehren“, sagte Kreisbrandmeister Marko de Klein. „Nur als starkes Team können wir unseren Bürgerinnen und Bürgern bestmöglich helfen.“

Möglich wurde die Veranstaltung der Kreisjugendfeuerwehr laut Mitteilung nur durch die große Unterstützung der Feuerwehr Uslar und zahlreicher weiterer Helfer.  kat

Der Uslarer Bürgermeister Torsten Bauer half bei der Verleihung der Leistungsspange.
Der Uslarer Bürgermeister Torsten Bauer half bei der Verleihung der Leistungsspange. © Privat

Auch interessant

Kommentare