Osterbackstube, Filzen und Kids-Party

Hardegsen. So machen Ferien gleich doppelt Spaß: Am heutigen Freitag, 7. April, startet im Jugendzentrum Hardegsen, An der Bünte, das Osterferienprogramm der Jugendpflege Hardegsen mit einer coolen Kids-Party.

Alle Kinder ab neun Jahren sind herzlich eingeladen zu Tanz, alkoholfreien Cocktails, Knabbereien und einer Menge Spaß. Bis zum Samstag, 22. April, finden viele lustige und abwechslungsreiche Aktionen statt.

Anmeldungen

Da in manchen Fällen eine Anmeldung erforderlich ist, empfiehlt es sich, frühzeitig zu schauen, bei welchen Angeboten die Kinder gerne mitmachen möchten. Gleich am Montag, 10. April, findet eine gemeinsame Übernachtung im evangelischen Gemeindehaus Giesseturm statt. Weiterhin können während des Ferienprogramms Katzenspielzeuge gefilzt oder gemeinsam Osterleckerein in der Osterbackstube gebacken werden.

Download

PDF der Sonderseite Wir in Hardegsen

Am Ostermontag findet ab 13 Uhr eine große Ostereiersuche im Kurpark Hardegsen statt. Wer Lust auf ein Walderlebnis, den Besuch einer Pferderanch oder ein Badminton-Probetraining hat, ist ebenfalls herzlich eingeladen.

Alle Angebote sind auch offen für Kinder mit kleinen oder großen Handicaps. In diesem Fall kann man Kontakt aufnehmen mit Holle Nielebock, Telefon 0 55 05 / 5 03 45, E-Mail jugendpflege@hardegsen.de

Weitere Informationen zum gesamten Programm finden Interessierte auf der Website der Stadt Hardegsen unter www.hardegsen.de

(ypw)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.