Richtung Kassel

A7 wird zwischen Echte und Göttingen-Nord gesperrt - Fahrer sollen nicht aufs Navi hören

Echte/Northeim/Göttingen. Autofahrer müssen zum Start in die neue Woche mit einer großräumigen Sperrung der Autobahn 7 rechnen.

Aktualisiert am 29. Juni, 12 Uhr - Betroffen ist der Abschnitt zwischen Echte und Göttingen-Nord. Wie Via Niedersachsen mitteilt, wird der Bereich zwischen den Anschlussstellen Echte und Göttingen Nord von Montag, 2. Juli, 20 Uhr, bis Dienstag, 3. Juli, 6 Uhr, in Fahrtrichtung Kassel voll gesperrt. Notwendig wird dies aufgrund des Baus von drei sogenannten Mittelstreifenüberfahrten.

Deshalb stehen die Park- und WC-Anlagen Bierberg West und Schlochau West am Montag bereits ab 13 Uhr nicht mehr zur Verfügung.

Autofahrer werden gebeten, ab der Anschlussstelle Echte über die ausgeschilderten Umleitungsstrecken U64, 66, 68 und 70 bis zur Anschlussstelle Göttingen-Nord zu nutzen. Zur Stauvermeidung sollen die Hinweise der Navigationssysteme nicht verwendet werden.

Dieser Abschnitt wird gesperrt:

Weitere Baustellen auf der A7 in Südniedersachsen:

  • 28. Juni (9 Uhr) bis 13. Juli (18 Uhr): Die Anschlussstelle Northeim-West ist wegen einer Baustelle gesperrt.
  • 2. Juli (20 Uhr) bis 3. Juli (6 Uhr): Zwischen Echte und Göttingen-Nord ist die Autobahn 7 wegen einer Nachtbaustelle gesperrt. Empfohlene Umleitungen sind die U64, U66, U68 und U70.
  • 9. Juli (7 Uhr) bis 18. Juli (17 Uhr): In Höhe von Rhüden/Harz ist in Richtung Kassel die Fahrbahn auf zwei Streifen verengt.
  • bis 31. Januar 2019: Zwischen Seesen und Echte gibt es in beide Richtungen eine geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich und eine Fahrbahnverengung. Hier besteht Staugefahr.

Probleme auf Umleitungsstrecken an der A7

Immer wieder sorgt eine Vollsperrung der A7 für Verkehrschaos in den umliegenden Orten. Etwa auf der Bundesstraße 248 kommt es häufig zu langen Staus. 

Die Behörden haben auf das starke Verkehrsaufkommen weiter reagiert. In Echte gilt für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen nur noch Tempo 30, in Imbshausen ist für Fußgänger eine zusätzliche Bedarfsampel am Ortseingang von Echte kommend aufgestellt worden. Auch die Stadt Northeim hat reagiert und Sperren für Lastwagen verhängt.

Rubriklistenbild: © Mennecke/HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.