Polizei ermittelt

Blitzeranhänger „Alice“ mit Plane außer Gefecht gesetzt

Das Foto zeigt den vom Landkreis Northeim geleasten Blitzeranhänger namens Alice
+
Blitzeranhänger Alice im Landkreis Northeim

Die Polizei ermittelt gegen Unbekannte, die von Montag, 18 Uhr, bis Mittwoch 6.30 Uhr, zweimal die mobile Blitzeranlage des Landkreises Northeim mit einer Plane „außer Gefecht“ gesetzt hatten.

Willershausen - Die in einem Anhänger befindliche Geschwindigkeitsmessanlage, die auch unter dem Namen „Alice“ bekannt ist, konnte so an der Echter Straße in der Kalefelder Ortschaft Willershausen über einen längeren Zeitraum keine Blitzerfotos schießen.

Die vorsätzliche Störung des Betriebes der Messanlagen stelle eine Beeinträchtigung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung dar und habe eine strafrechtliche Ahndung zur Folge, heißt es von der Polizei.

Sie bittet Zeugen, sich bei ihr unter 05382/91 92 00 zu melden.  

(von Axel Gödecke)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.