1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Kalefeld

Fahrer schlief in Düderode bei laufendem Motor hinterm Steuer

Erstellt:

Von: Niko Mönkemeyer

Kommentare

Polizeiauto mit Blaulicht
Symbolfoto Blaulicht © Carsten Rehder

Ein Autofahrer ist betrunken hinter dem Steuer eingeschlafen.

Düderode – Ein 26-jähriger Autofahrer muss sich auf ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefasst machen, weil er in der Nähe des Sportplatzes in Düderode hinter dem Steuer seines stehenden Autos eingeschlafen war.

Anwohner hatten am Samstagmorgen gegen 2.30 Uhr die Polizei gerufen, weil das Auto dort bereits seit mehreren Stunden mit laufendem Motor stand.

Die Polizeibeamten trafen den 26-jährigen schlafend an, mussten aber davon ausgehen, dass der Mann zuvor unter Alkoholeinfluss mit seinem Wagen unterwegs war. Beim Atemalkoholtest wurde ein Wert von 1,95 Promille festgesellt. (Niko Mönkemeyer)

Auch interessant

Kommentare