Größer als je zuvor: Karnevalsumzug in Kalefeld

Größer als je zuvor: Karnevalsumzug in Kalefeld
1 von 35
Größer als je zuvor: Karnevalsumzug in Kalefeld
Landkreis Northeim, Kalefeld, Karneval, Karnevalsumzug der IGKK, 2020
2 von 35
Größer als je zuvor: Karnevalsumzug in Kalefeld
Landkreis Northeim, Kalefeld, Karneval, Karnevalsumzug der IGKK, 2020
3 von 35
Größer als je zuvor: Karnevalsumzug in Kalefeld
Landkreis Northeim, Kalefeld, Karneval, Karnevalsumzug der IGKK, 2020
4 von 35
Größer als je zuvor: Karnevalsumzug in Kalefeld
Landkreis Northeim, Kalefeld, Karneval, Karnevalsumzug der IGKK, 2020
5 von 35
Größer als je zuvor: Karnevalsumzug in Kalefeld
Landkreis Northeim, Kalefeld, Karneval, Karnevalsumzug der IGKK, 2020
6 von 35
Größer als je zuvor: Karnevalsumzug in Kalefeld
Landkreis Northeim, Kalefeld, Karneval, Karnevalsumzug der IGKK, 2020
7 von 35
Größer als je zuvor: Karnevalsumzug in Kalefeld
Landkreis Northeim, Kalefeld, Karneval, Karnevalsumzug der IGKK, 2020
8 von 35
Größer als je zuvor: Karnevalsumzug in Kalefeld
Landkreis Northeim, Kalefeld, Karneval, Karnevalsumzug der IGKK, 2020
9 von 35
Größer als je zuvor: Karnevalsumzug in Kalefeld

„Es ist toll, heute dabei zu sein, denn es ist der größte Umzug aller Zeiten“, sagte Kalefelds Prinz Tobias, der „Sagenumwobene“. Zusammen mit seiner Frau Nina, die „Liebliche“ führte er den Karnevalsumzug mit 37 Motivwagen und 14 Fußgruppen an. Mehrere Tausend Zuschauer jubelten den Narren bei Kaiserwetter zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.