Auftritte auch beim Eulenfest und Altstadtfest

Hip-Hop-Crew aus Sebexen bei den Deutschen Meisterschaften

+
Erfolgreiche Hip-Hop-Formation: Die „Lunatic Beatz“ vom TSC Auetal-Sebexen ertanzten sich bei den Norddeutschen Meisterschaften in Bad Oldesloe den sechsten Platz. Das Duo Julia Schwerdtfeger und Melis Dalkas wurde Vierter.

Sebexen. Die Hip-Hop-Formation „Lunatic Beatz" des TSC Auetal-Sebexen hat sich für die Deutschen Meisterschaften am 19./20. September in Wesel qualifiziert.

Bei den Norddeutschen Hip-Hop-Meisterschaften in Bad Oldesloe belegte die Formation den sechsten Platz. Auch das Duo Julia Schwerdtfeger und Melis Dalkas aus Einbeck qualifizierte sich mit einem vierten Platz für die Deutschen Meisterschaften.

Dem Erfolg ging harte Arbeit voraus. „Sechs Wochen haben wir ununterbrochen trainiert“, berichtet Trainerin Angie Busskamp, die in Einbeck die Tanzschule „Angie!B’s Dance Crews“ leitet. Der Fleiß zahlte sich aus. Eltern, Freunde und Bekannte begleiteten die engagierten Tänzerinnen nach Bad Oldesloe und feuerten sie an.

Schwerdtfeger und Dalkas tanzten in der Kategorie Junior 2 und absolvierten eine einminütige Choreografie zu einer vorgegeben Musik. „Trotz 30 Grad heizten sie der Jury und dem Publikum ein“, so Busskamp. Die „Lunatic Beatz“ starteten anschließend in der Kategorie Adults. Dort gab es zunächst eine Sichtungsrunde, danach ging es um die Platzierungen.

Auch in den kommenden Wochen werden die Tänzer weiter fleißig trainieren. Beim Altstadtfest in Bad Gandersheim und beim Eulenfest in Einbeck werden sie ihre Choreografien zeigen.

Wer Lust auf Hip Hop hat, kann samstags beim Training in der Sebexer Mehrzweckhalle vorbeischauen. Die Kids (sechs bis elf Jahre) trainieren von 9.30 bis 10.30 Uhr, die Teens (zwölf bis 15 Jahre) von 10.30 von 11.30 Uhr und die Adults (16 bis 25 Jahre) von 11.30 bis 13 Uhr.

Weitere Informationen gibt es bei Angie Busskamp unter Tel. 01 60/93 82 53 49 oder per E-Mail an angiebusskamp@aol.de.

www.tsc-auetal-sebexen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.