1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Kalefeld

Kalefeld: Feuerwehr löscht brennenden Lkw auf Tankstelle

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kathrin Plikat

Kommentare

Feuer Kalefeld Lkw Tankstelle
Bei dem Lkw-Brand auf einer Kalefelder Tankstelle ist am Dienstag ein Schaden von 80.000 Euro entstanden. © Kreisfeuerwehr Northeim/Konstantin Mennecke

Ein Sachschaden von 80.000 Euro ist am Dienstagmorgen beim Brand eines Lastwagens in Kalefeld entstanden. Laut Polizeibericht konnte sich der Fahrer noch rechtzeitig unverletzt retten.

Kalefeld - Aus noch unbekannter Ursache war der Lkw einer Kalefelder Spedition gegen 6 Uhr auf dem Gelände der Raiffeisen-Tankstelle in der Kalefelder Bahnhofstraße im Bereich des Motorraums in Brand geraten, so die Polizei weiter.

Schnell griffen die Flammen auf das gesamte Fahrzeug samt Ladung über, die Zugmaschine des Lkw brannte komplett aus. Durch die starke Hitzentwicklung schmolz zudem eine Lampe am Tankstellen-Gebäude.

Ein Übergreifen der Flammen auf die Tankstelle konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren aber verhindert werden. Im Einsatz waren laut Polizei 30 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Kalefeld, Echte und Eboldshausen.

Als Ursache für das Feuer geht die Polizei nach ersten Ermittlungen von einem technischen Defekt aus.   (kat)

Auch interessant

Kommentare