Nur wenige Besucher im Düderode Schwimmbad – Investitionen erforderlich

Waldschwimmbad Düderode mit Verlusten

Schwimmer im Becken des Düderoder Waldschwimmbads.
+
Nur wenige Gäste nutzen in diesem Jahr die Erfrischungsmöglichkeit des Düderoder Waldschwimmbads. (Archivfoto)

Die Gemeinde spricht sich klar für das Waldschwimmbad in Düderode aus, das betont Ingo Henne nach der Finanzausschusssitzung im Gespräch mit der HNA.

Düderode – Bei der Sitzung sind die Zahlen für die vergangenen Badesaison vorgelegt worden. Die Freibadsaison 2021 war corona- und witterungsbedingt eine der schlechtesten der vergangnen Jahre lautete das Fazit.

Nur insgesamt 9132 Besucher kamen an 81 geöffneten Tagen zum Baden nach Düderode.

Zum Vergleich 2018 waren es noch 35 280. 2020 dann unter Coronabedingungen 10 843. Der besucherstärkste Tag war in diesem Jahr der 20. Juni mit 532 Gästen. Das geht aus der Mitteilungsvorlage hervor. Die Fehlbeträge sind hingegen etwas reduziert. (Stand 15. November) waren es etwa 101 500 Euro, 2020 noch 134 392 Euro. Im Bereich der baulichen Unterhaltung sind für das kommende Jahr Investitionen im Bereich der Schwimmbadtechnik (drei neue Pumpen) für circa 20 000 Euro notwendig.

Weiter sind für laufende Unterhaltungsmaßnahmen Mittel in Höhe von 20 800 Euro in den Haushaltsplanentwurf 2022 aufgenommen worden, teilt die Gemeindeverwaltung mit. Davon sollen das Durchschreitebecken erneuert, eine Einstiegshilfe geschaffen und der Wasserzählerschacht eingehaust werden.  (rom)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.