1. Startseite
  2. Lokales
  3. Northeim
  4. Katlenburg-Lindau

Gründung erfolgreich: Lindau hat eine Kinderfeuerwehr

Erstellt:

Von: Axel Gödecke

Kommentare

Andrang herrschte bei der Gründungsversammlung der neuen Kinderfeuerwehr in Lindau. Die fand im Feuerwehrhaus an der Schützenallee mit vielen Informationen und Aktionen statt.
Andrang herrschte bei der Gründungsversammlung der neuen Kinderfeuerwehr in Lindau. Die fand im Feuerwehrhaus an der Schützenallee mit vielen Informationen und Aktionen statt. © Feuerwehr Lindau

Jetzt hat auch die Ortsfeuerwehr Lindau eine eigene Kinderfeuerwehr.

Lindau - Der Gründungsabend im Lindauer Feuerwehrhaus an der Schützenallee stand unter dem Motto „Sei dabei!“ und 26 Kinder waren mit ihren Eltern gekommen. Die Aktiven der Feuerwehr hatten sich auf diesen Abend bestens vorbereitet, berichtet die neue Jugendfeuerwehrwartin Helena Brandfaß. Den Kindern und Eltern habe man so einen informativen und zugleich aktionsreicher Abend bieten können.

Nach einer Begrüßung durch Ortsbrandmeister Ralf Engelhardt wurden zunächst die Ideen und Vorhaben der neuen Kinderfeuerwehr vorgestellt.

Dann durften sich die Kinder an einigen Aktionsständen ausprobieren. Sie konnten basteln, experimentieren, einen Kettcarparcours der Jugendfeuerwehr absolvieren, sich im Zielspritzen üben oder Feuerwehrfahrzeuge inspizieren, berichtet Brandfaß. Währenddessen richteten Gemeindebrandmeister Sven Helmold, Gemeindebürgermeisters Uwe Ahrens, Ortsbürgermeister Rainer Schmidt und der Vertreter der VGH, Kay Stöckemann, Grußworte an die Eltern und Feuerwehrkameraden.

Alle freuten sich über die Gründung der mittlerweile sechsten Kinderfeuerwehr im Gemeindegebiet und wünschten Helena und Christoph Brandfaß als neue Kinderfeuerwehrwarte viel Erfolg.

Außerdem überreichte Sven Helmold eine große Packung Süßigkeiten und versprach, bei einem der nächsten Dienste Eis für die Kinder mitzubringen. Ortsbürgermeister Schmidt übergab ein Geldgeschenk und erinnerte daran, dass vor 56 Jahren die Jugendfeuerwehr von Werner Brandfaß gegründet worden sei. „Der Name Brandfaß steht als Garant für die Gründung von erfolgreichen Jugendabteilungen der Feuerwehr Lindau“, gab Schmidt den beiden Gründern als Ansporn mit auf den Weg. Die VGH unterstützte die neuen Betreuer und anderen Helfern aus der Ortswehr mit Ausbildungsmaterial und einem Geldgeschenk.

Weitere interessierte Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren sind willkommen, betont Helena Brandfaß. Das nächste Treffen ist am Freitag, 16. September, ab 17.30 Uhr im Lindauer Feuerwehrhaus. (Axel Gödecke)

Auch interessant

Kommentare