Fanfarenzug Lindau holt die Deutsche Meisterschaft der Musikzüge

Strahlende Gesichter: Zur Eröffnung der Deutschen Meisterschaft anno 2002 hieß der damalige Vorsitzende des Lindauer Fanfarenzugs, Horst Lux (rechts) die Gäste auf dem Marktplatz willkommen. Foto:  Oschmann

Lindau. Fanfarenzug Lindau richtet zum zweiten Mal Deutsche Meisterschaft der Musikzüge und Tanzgruppenzum aus.

Nach 14 Jahren ist es dem Fanfarenzug Lindau erneut gelungen, die Deutschen Meisterschaften der Musikzüge und erstmals auch der Show - und Tanzgruppen in den Eichsfeldort zu holen.

Auf der jüngsten Deutschen Meisterschaft 2014 in Alzey gab der Präsident Michael Schapert (Rheinland Pfalz) den Zuschlag zur Ausrichtung der Meisterschaften nach Lindau. Die kombinierten Meisterschaften Musik und Tanz stellen an den Ausrichter hohe logistische und organisatorische Herausforderungen wie Unterkünfte, Verpflegung, Betreuung der Vereine und Steuerung der Abläufe, teilt der Verein aus der Vorbereitungsphase mit.

Erwartet werden nach derzeitigem Meldestand über 2000 Musiker und Tänzer aller Altersstufen. Ein großer Teil der Mitwirkenden wird das gesamte Pfingstwochenende in Lindau verbringen und an den vielen Tanz- und Party-Angeboten teilnehmen.

Die Gastgeber erwarten ein riesiges Event-Wochenende mit großem Festzelt und Schaustellerbetrieben.

Austragungsorte werden das Schulzentrum Rhumetalschule, die Mehrzweckhalle, der Schützenplatz und die Sportplätze sein. Gewertet wird in den Klassen Spielmannszüge, Fanfarenzüge, Hörnerzüge, Musikzüge, Fanfarenzug Naturton, Orchester, Brassband, Bigband, Schalmeien, Drum Corps, Freie Klassen, Marsch und Feldshow.

Beim Tanzen werden folgende Kategorien bewertet: Gardetanz, Gruppen, Paare und Einzel, Showtanz Modern und Themen in Freestyle, mit und ohne Hebefiguren für Gruppen und Paare, Majoretten und Majorettentänze mit Baton und Hilfsmittel für Gruppen und Paare, Showtanz Modern und als Jazztanz, Cheerleading.

Die Deutsche Meisterschaft wird am Freitag 13. Mai, mit einer Eröffnungsfeier im Festzelt gestartet. Ab 20 Uhr ist Musik mit der Top 40 Band „Line Six“, einer der besten Partybands Deutschlands angesagt.

Am Samstag 14. Mai, beginnen um 8 Uhr in der Sporthalle die Wertungen der Show und Tanzdarbietungen. Parallel ab 14 Uhr beginnt die Feldshow und Marschwertung auf dem neuen Sportplatz. Außerdem findet ab 15 Uhr die Konzertwertung der Junioren in der Mehrzweckhalle statt. Ab 20 Uhr steigt die NDR 1- Party mit einem Überraschungsgast.

Am Sonntag 15. Mai, beginnt ebenfalls schon um 8 Uhr die ganztägige Konzertwertung der Senioren in der neuen Sporthalle. Um 20 Uhr startet die Aftershow-Party im Festzelt mit der Show- und Stimmungsband „Lichtensteiner“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.