Strecke war eine Stunde lang gesperrt

Zwei Schwerverletzte bei Frontalunfall auf Kreisstraße bei Elvershausen

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Elvershausen und Lagershausen sind am Donnerstagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden.

Symbolbild

Elvershausen – Eine 43 Jahre Katlenburgerin war nach Polizeiangaben gegen 6.20 in Richtung Lagershausen unterwegs. Vor einer leichten Rechtskurve wollte sie ein vorausfahrendes Fahrzeug überholen. Dabei übersah sie ein entgegenkommendes Auto. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Dabei verletzten sich die 43-Jährige und der Fahrer des zweiten Autos, ein 62-jähriger Northeimer, schwer. Sie kamen per Rettungswagen in Krankenhäuser in Northeim und Göttingen.

An beiden Autos entstand ein Gesamtschaden von 14 .000 Euro. Die Kreisstraße, die eine der inoffiziellen Umleitungen für das gesperrte Harztor in Northeim ist, war für eine Stunde voll gesperrt.   (ows)

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.