Ursache für Feuer unklar

Kreiensen: Feuerwehr bei Küchenbrand im Großeinsatz

Feuerwehr Drehleiter Mehrfamilienhaus Einsatzkräfte
+
Die Feuerwehr war bei einem Zimmerbrand in Kreiensen im Großeinsatz.

Ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Kreiensen hat am Montagnachmittag für einen Großeinsatz der Feuerwehren gesorgt.

Kreiensen - Mehr als 60 Kräfte waren im Einsatz. Verletzt wurde niemand, die Höhe des Schadens konnte die Polizei Bad Gandersheim auf HNA-Anfrage am frühen Montagabend noch nicht beziffern.

Aktuell laufen die Ermittlungen der Braundursache. Laut Mitteilung der Kreisfeuerwehr Northeim war der Brand aus noch ungeklärter Ursache in der Küche einer Wohnung ausgebrochen.

Die Feuerwehrkräfte konnten die Flammen schnell ablöschen, das Mehrfamilienhaus musste im Anschluss mit Hochleistungslüftern vom Qualm befreit werden.

Im Einsatz waren neben mehreren Feuerwehren aus Kreiensen und Greene auch die Schnelleinsatzgruppe des DRK Einbeck sowie der Fachberater des THW Einbeck.  (kat)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.