Während der Ferien wird in den Lehranstalten kräftig gebaut

Kreis steckt fünf Millionen in Schulen

Sanierung der Berufsschule: Der Landkreis lässt derzeit auch die Berufsbildenden Schulen II in Northeim für 1,34 Millionen Euro sanieren. Die Arbeiten laufen über mehrere Jahre. Archiv-Foto: Gödecke

Northeim. Sommerferien, das heißt sechs Wochen Auszeit für Schüler und Lehrer, doch in vielen Schulen des Landkreises geht es turbulent zu: Handwerker haben Einzug gehalten. Der Landkreis investiert rund fünf Millionen Euro in seine Schulbauten.

Größter Brocken in der Investitionsliste ist:

• der Umbau des Wilhelm-Bendow-Schulzentrums in Einbeck in eine Integrierte Gesamtschule mit Ganztagesbetrieb. Allein 2,73 Millionen Euro fließen derzeit in den Umbau und die Erweiterung dieser Schule. Dabei kosten die Umbauten im Bestand laut Kreissprecher Dirk Niemeyer 540 000 Euro, der Mensa-Anbau mit Fertigstellungstermin Anfang August 1,04 Millionen Euro, die Dach- und Fassadensanierung 750 000 Euro und die Sanierung der Sporthallendecke 395 000 Euro.

Weitere Schulinvestitionen, die in den Sommer- oder Herbstferien fertig werden:

• Die Sanierung der Berufsbildenden Schulen II in Northeim für 1,34 Millionen Euro, darunter 800 000 Euro für die Sanierung des Untergeschosses, 500 000 Euro für die Erneuerung der Grundleitungen und 40 000 Euro für die Sanierung der Kunststoffanlagen auf dem BBS-Sportplatz,

• Sanierungsarbeiten im Gymnasium Uslar für 275 000 Euro, und zwar die Erneuerung des Sporthallenbodens (150 000), der Einbau eine Behindertenfahrstuhls (80 000) und die Neubeschichtung des Mehrzweckfeldes (45 000),

• die Fassadensanierung an der Löns-Realschule Einbeck (220 000 Euro),

• der Umbau der Förderschule Drüber in die Verwaltung der Kreisvolkshochschule (200 000 Euro),

• die Sanierung der Sanitäranlagen und Einbau eines Behinderten-WCs in der Gerhart-Hauptmann-Hauptschule Northeim,

• die Neubeschichtung der Laufbahn im Stadion an der Reinald-von-Dassel-Schule in Dassel (55 000 Euro),

• die Renovierung von Verwaltungs- und Klassenräumen in der KGS Moringen (30 000 Euro).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.