Kreisstraße zwischen Höckelheim und Hillerse soll ab Samstag wieder befahrbar sein

Höckelheim/Hillerse. Das wird viele Autofahrer freuen: Am Samstag wird die Kreisstraße nach wochenlanger Sperrung wieder freigegeben.

Gute Nachrichten nicht nur für die Einwohner der Northeimer Ortschaften Höckelheim und Hillerse: Die sanierte Kreisstraße zwischen den beiden Dörfern, die seit Juli wegen der Bauarbeiten gesperrt ist, soll nach dem akutellen Stand am Samstag, 11. Oktober, wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Das hat Landkreis-Sprecher Dirk Niemeyer am Donnerstag betont. Einzig ein extremer Wetterumschwung, der die Arbeiten im Freien behindern könnte, würde für eine weitere Verzögerung sorgen, so Niemeyer weiter. Am Donnerstag waren die Bauarbeiter mit dem Setzen der Leucht-Leitpfähle beschäftigt.

Für die Sanierung, die sich um mehrere Wochen verzögert hatte, wurden 630.000 Euro investiert. (kat)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.