Frühjahr bringt Arbeit in den Landkreis Northeim

Arbeitslosenzahlen deutlich gesunken - Quote jetzt 6,3 Prozent

Northeim. Die Zeichen stehen auf Frühling: So lässt sich die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt im Landkreis Northeim beschreiben. Die weitgehend milden Temperaturen im April und eine weiterhin stabile Konjunktur haben die Arbeitslosenzahl kreisweit sinken lassen, heißt es seitens der Arbeitsagentur.

Aktuell beträgt die Arbeitslosenquote im Landkreis Northeim 6,3 Prozent. Gegenüber März sank sie um 0,3 Prozentpunkte. Absolut gesehen sind derzeit 4465 Menschen als arbeitslos registriert, das sind 192 weniger als im Vormonat.

Dass die Konjunktur nach wie vor gut läuft und die Betriebe offenbar volle Auftragsbücher haben, zeigt sich insbesondere am Jahresvergleich. So ist auch die Arbeitslosenquote im Kreis Northeim gegenüber April des vergangenen Jahres deutlich um 0,4 Punkte zurückgegangen. Aktuell sind 214 Personen weniger arbeitslos als Ende April 2015.

"Auch die Zahl der neu gemeldeten Stellen ist konstant hoch und der Bestand an offenen Stellen wächst weiter an", betonte Klaus-Dieter Gläser, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Göttingen, bei der Vorstellung der neuen Arbeitslosenzahlen.

Auf ein Rekordhoch kletterten laut Gläser der Bestand an offenen Stellenangeboten: 1002 Arbeitsangebote liegen aktuell in den drei Arbeitsagentur-Geschäftsstellen im Landkreis Northeim vor, neun mehr als im März und 126 beziehungsweise fast 15 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Nahezu jede dritte Stelle davon sei bereits länger als drei Monate unbesetzt. Viele der freien Stellen könnten allerdings nicht besetzt werden, weil die Fachkräfte fehlen.

Mit 342 noch offenen Lehrstellen sind im Landkreis Northeim fast die Hälfte der bei der Arbeitsagentur gemeldeten 722 Ausbildungsplätze noch nicht besetzt.

Rubriklistenbild: © Archiv

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.