Neue Regionalklassen-Einstufung

Autohaftpflicht für Autofahrer im Kreis Northeim bald teurer

+
Ein Fall für die Autohaftpflicht: Im Landkreis Northeim könnte die für viele teurer werden.

Northeim – Die Autohalter im Landkreis Northeim müssen sich auf höhere Tarife bei ihren Haftpflichtversicherungen einstellen.

 Das geht aus der aktuellen Einteilung der Zulassungsbezirke hervor, die der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) veröffentlicht hat. Demnach wurde der Landkreis Northeim, der bislang in der günstigsten von insgesamt zwölf Regionalklassen geführt wurde, in die nächsthöhere Klasse 2 hochgestuft.

Die Einteilung ist davon abhängig, wie oft Versicherungen Unfallschäden begleichen müssen, wobei nicht die Unfallorte, sondern die Zulassungsbezirke der versicherten Fahrzeuge ausschlaggebend sind.

Grundsätzlich gilt zwar, dass eine höhere Einstufung sich ungünstig auf den Versicherungsbeitrag auswirkt. Zu beachten ist aber, dass die Regionalklasse nur eines von vielen Merkmalen ist, die von den Versicherern bei der Kalkulation berücksichtigt werden. Weitere sind zum Beispiel der Typ des Fahrzeugs oder das Alter des Fahrers.

Zehn von insgesamt 47 niedersächsischen Zulassungsbezirken sind der günstigsten Regionalklasse 1 zugeordnet worden, darunter der Landkreis Göttingen und der Landkreis Goslar. In der Klasse 2 befinden sich neben dem Landkreis Northeim noch 15 weitere Zulassungsbezirke, zum Beispiel die Landkreise Hildesheim und Holzminden.

Spitzenreiter in Niedersachsen ist die Landeshauptstadt Hannover, die der Regionalklasse 9 zugeordnet wurde. Unter den hessischen Zulassungsbezirken zählt die Stadt Kassel zu den teuersten. Sie wird ab 2020 in der höchsten Regionalklasse 12 geführt.

Keine Veränderungen bei den Regionalklassen gibt es im Landkreis Northeim für Vollkasko- (Klasse 1 von insgesamt 9) und Teilkaskoversicherungen (Klasse 4 von insgesamt 16). Hier werden auch die Häufigkeit von Diebstählen, der Umfang an Sturm- und Hagelschäden sowie die Anzahl von Wildunfällen mit eingerechnet.

Die Stadt Göttingen wird in diesen beiden Versicherungskategorien jeweils in der Regionalklasse 2 geführt, der Landkreis Göttingen in den Klassen 2 und 5.

Für den Landkreis Hildesheim gelten die Klassen 2 und 4, für den Landkreis Goslar die Klassen 3 und 7 und für den Landkreis Holzminden die Klassen 2 und 5.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.