Mann erbeutete nur wenige Euro

Maskierter Einbrecher dringt in Häuser ein und überfällt Rentnerinnen

Bad Lauterberg. Ein Einbrecher ist in Bad Lauterberg in zwei Häuser eingedrungen und dabei jeweils auf die Bewohnerinnen gestoßen. Eine Rentnerin wurde dabei leicht verletzt.

Am frühen Sonntagmorgen hat ein Unbekannter eine 79-jährige Frau in ihrem Haus in Bad Lauterberg überfallen. Der maskierte Mann erbeutete nur wenige Euro Bargeld. Die allein lebende Seniorin wurde leicht verletzt. Der Täter drang laut Polizei in den frühen Morgenstunden in das Wohnhaus ein.

Durch ein Geräusch wurde die Rentnerin auf den Einbrecher aufmerksam und sprach ihn an. Der Mann stieß daraufhin die Frau durch einen Schlag gegen den Oberkörper zu Boden und verlangte die Herausgabe von Bargeld, Schmuck und Scheckkarten. Während die Frau auf dem Boden lag, durchsuchte er das Haus nach Diebesgut, danach flüchtete er mit einer Geldbörse, in der sich etwas Bargeld befand. Erst gegen 6.50 Uhr setzte sich die 79-Jährige mit einem Nachbarn in Verbindung, der die Polizei alarmierte. Von dem Täter ist bislang nur bekannt, dass er dunkel gekleidet war. Er trug eine Maske mit zwei Löchern für die Augen.

In der Bad Lauterberger Kernstadt kam es am Sonntagabend zu einer weiteren Tat, die möglicherweise vom selben Täter begangen wurde: Hier stieg der Einbrecher durch ein offen stehendes Fenster ein. Als er auf die 88-jährige Hausbewohnerin traf, verlangte er die Herausgabe von Bargeld. Die Rentnerin rannte laut schreiend aus dem Raum, daraufhin flüchtete der Einbrecher. Seine Beute: Eine leere Handtasche und ein leerer Rucksack.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.